Sommerlager-Blog 2022

28.07.2022 | Ein Donnerstag bei den Wös

Nach dem Frühstück sind wir zum Gemeinschaftszelt gegangen und haben uns auf der Karte einen Weg zum Hikeziel ausgedacht. Kurz danach sind wir aufgebrochen. Ich hatte die Karte und habe alle durch Wiltz gelotst. (Ich bin durch die Stadt gelaufen und alle sind mir wie Enten gefolgt.) Am Notre Dame de Fatima war unsere Pause und wir haben uns einen Rückweg ausgedacht. Als wir zurück waren, haben wir fast alle geschnitzt. Ein bisschen später habe ich mir mit Emilias Schnitzmesser in den Finger geschnitten, der Schnitt wurde versorgt.

Dann war der Tag schon vorbei.

– Rebekka (Wös) –


28.07.2022 | Ein Donnerstag bei den Juffis

Heute Morgen sind wir später aufgestanden und haben wie immer nach der Morgenrunde gefrühstückt. Danach sind die Juffis mit verbundenen Augen ausgesetzt worden und mussten ihren Weg mit Karte und Kompass zurückfinden. In der Zwischenzeit haben die Wös eine Tour durch Wiltz gemacht und ein Eis gegessen. Nachmittags hatten wir viel Freizeit und abends gab es Reis mit Curry.

– –


27.07.2022 | Popkorn brennt gar nicht schlecht!

Heute war ein toller Tag. Er fing mit einem gemeinschaftlichen Frühstück an. Danach konnte man an dem Workshop Halstuchknoten selber basteln teilnehmen. Anschließend gab es den jährlichen Schnitzkurs. Danach konnten wir lernen, wie man Karten richtig liest. Dann hatten wir freie Zeit, in der jeder spielen konnte, was er wollte. Zum Mittag gab es Sandwiches. Abends haben Laurin und Simon Popkorn verbrennen lassen (wahrscheinlich nicht absichtlich). Zum Abschluss haben wir noch Bingo gespielt und sind dann schlafen gegangen.

– Frederik und Felix (Wös) –


26.07.2022 | Leo’s flotter Bingoabend!

Am Morgen haben alle zusammen gefrühstückt und haben sich danach um 10 Uhr bei ihren Workshops eingetragen. Es wurde eine Bar von den Rovern gebaut, Beleuchtung und Deko für das Aufenthaltdzelt von den Anderen. Der Bannerturm wurde aufgestellt. Danach gab es Mittagessen und es wurden Stufenbanner gestaltet. Später gab es Abendessen. Danach gab es ein Lagerfeuer, wo gesungen wurde und „Leos flotter Bingoabend“ stattgefunden hat.

– Torben und Marten (Juffis) –


25.07.2022 | Wo sind die Rover?

Morgen hatten wir erst Morgenrunde und dann Frühstück. Nach dem Frühstück sind wir ins Zelt und haben uns die Zähne geputzt. Danach hat es geregnet und wir haben unsere Zelte gesichert. Zum Mittagessen gab es Reste vom Vortag – Nudel mit Tomatensoße und Brot. Nachmittags sind wir zu einer naheliegenden Burg gelaufen und mussten in Gruppen durch Rätsel die Rover suchen. Abends gab es Abendbrot – Gemüsesuppe und Brot. Danach gab es einen Kurs wo man lernen konnte, wie man ohne Feuerzeug Feuer machen kann. Anschließend gab es Musik am Feuer und wir sind schlafen gegangen.

– Emilia und Rebekka (Wölfling) –


24.07.2022 | Unsere Ankuft

Heute sind wir angekommen, haben die Zelte aufgebaut und haben uns eingerichtet. Zwischendurch haben wir Brote gegessen und uns wurden die Regeln erklärt.

Es wurde auch ein Flaggenmast gebaut. Anschließend gab es Nudeln mit Tomatensoße und Käse zum Abendessen. Am Abend wurden Lieder gesungen, dann sind wir ins Bett gegangen.

– Mia Jablonski (Juffi) –


21.07.2022 | Unser Pfadi-Hike beginnt

Heute war der erste Tag von unserem Pfadi Hike. Wegen der dummen deutschen Bahn hat Tim uns zwei Stunden bis nach Alzfeld gefahren. Deshalb konnten wir erst um 18 Uhr loswandern. Trotzdem haben wir eine Strecke von 7 km geschafft. Glücklicherweise haben wir nach anregenden Gesprächen einen Campingplatz gesichtet. Dort durften wir kostenlos übernachten. Nachdem wir unsere Zelte aufgebaut hatten, haben wir uns mit den beiden Trangien Spaghetti mit veganer Pesto gekocht. Abends haben wir uns noch etwas unterhalten und sind dann schlafen gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert